7 Nächte
2 Personen
Unverbindlich anfragen
Der Außenpool sorgt für Wellness im Kleinwalsertal.
Das Haus Stefanie ist eines von sechs Häusern vom Familienhotel Rosenhof im Kleinwalsertal

Das Ferienzuhause für die ganze Familie

Das Ferienzuhause für die ganze Familie

Das Zimmer Bärenkopf im Stammhaus vom Familienhotel Rosenhof

Winterwanderungen: Beliebte Winterwanderwege im Kleinwalsertal

Nicht nur im Sommer ist die Natur des Kleinwalsertals herrlich. Im Winter ist Vorarlberg ein richtiges Winterwunderland. Neben Skifahrern kommen auch kleine und große Wanderfreunde auf ihre Kosten.

Die Rosenhöfler haben Ihnen hier die tollsten Winterwanderungen zusammengestellt und auf Herz und Nieren geprüft. Sind die Wege auch für Kinder und Hunde geeignet? Auch ob der Einstieg und das Ende des Weges vom Rosenhof aus ohne Auto erreichbar sind, sehen Sie durch die Rosenhof-Bewertung auf einen Blick.

Bitte beachten Sie, dass je nach Wetterlage die Winterwanderwege im Kleinwalsertal und die Winterwanderwege Mittelbergs gesperrt sein können. Informieren Sie sich deshalb am besten vorab im Kleinwalsertaler Tourismusbüro. Auch wir Rosenhöfler sind Ihnen gerne behilflich.
 

Der Winterwanderweg, empfohlen vom Wellnessteam: Von der Bergstation Söllereck nach Riezlern

Diese Winterwanderung eignet sich sehr gut für Familien, aber auch für Aktivsportler. Tanken Sie neue Energie und genießen Sie das Höhenpanorama. 
 

Rosenhofbewertung:

Familienfreundlich:
Hundefreundlich:  
Ohne Auto erreichbar:

Das Auto können Sie beim Rosenhof stehen lassen und den Walserbus bis zur Haltestelle Söllereck nehmen. Für die Haltestelle auf der deutschen Seite ist eine kleine Zuzahlung notwendig. Nach der Auffahrt mit der Söllereckbahn beginnt der Höhenpanoramaweg an der Bergstation.

Bei der Bergstation beginnt der gemütliche Winterwanderweg, indem Sie nach 100 Metern an der Weggabelung den Schildern nach Riezlern folgen. Bald schon führt Sie der Weg an die Landesgrenze, vorbei an der Alpe Schrattenwang. Ab hier wandern Sie dann wieder auf der österreichischen Seite.

Während des leicht bergabführenden Winterwanderwegs genießen Sie herrliche Ausblicke auf die Walsertaler Berge und das Kleinwalsertal. Nicht lange und Sie können bereits das Bergstüble sehen. Dieses bietet eine sehr gute Möglichkeit zur gemütlichen Einkehr. Von hier sind es nur noch 2 Kilometer bis ins Tal zurück. Unten nimmt Sie der Walserbus dann wieder mit nach Mittelberg.

Rosenhof-Extratipp:
  • Das Beste kommt zum Schluss — im Bergstüble können Sie gegen eine kleine Gebühr einen Rodel leihen. Bewältigen Sie doch damit die letzten 2 Kilometer bergab ins Tal. Ein Spaß für Groß und Klein!

Der familienfreundliche Winterwanderweg Mittelbergs – beliebt bei unseren Kinderbetreuerinnen

Ein echtes Kindererlebnis — auch im Winter: die Herstellung von Bergkäse und Romadur live erleben. Stärken Sie sich mit einer der leckeren Walser Spezialitäten.

Rosenhofbewertung:

Familienfreundlich:
Hundefreundlich:
Ohne Auto erreichbar:

Diese Winterwanderung bietet alles für eine perfekte Wanderung. Zauberhafte Ausblicke nach Mittelberg und auf eine Kulisse mächtiger Zweitausender, wie die Schafalpenköpfe, der Elfer- und Zwölferkopf erwarten Sie.

Starten können Sie direkt ohne Auto vom Rosenhof aus. Von der Kirche Mittelberg führt Sie der Weg vorbei am Musikpavillon den Mühlenweg hinunter nach Bödmen. Wenn Sie auf die Straße ‚Im Hag‘ stoßen, gehen Sie hinunter zur Wildentalstraße bis zum Ortsteil Schwendle. Hier biegen Sie an der Weggabelung rechts ab Richtung Gasthof Schwendle. Folgen Sie dem Weg weiter bis zum Bergheim Moser.

Der breite Weg führt Sie hinauf bis zum Wildenbach, der dem Tal seinen Namen gab. Schon bald erreichen Sie die Wiesaple. Und schon können Sie die Sennalpe sehen, wo Sie den versprochenen Bergkäse und Romadur kosten können.

Gestärkt geht es den Rundweg weiter, zurück ins Tal bis zum Höfle und weiter zur Breitach. Überqueren Sie die Brücke und folgen Sie dem Breitachweg zunächst nach links. Dabei gehen Sie direkt am klaren Wasser entlang.

Angekommen an der Schwandbrücke (Wildentalstraße) gehen Sie rechts nach Bödmen. Schon ist der Jedermannlift und die Ski-Schule in Sichtweite. An der Ski-Schule führt Sie der Weg wieder zurück zum Rosenhof.

Rosenhof-Extratipp:
  • Vergessen Sie den Rodel nicht! Denn diese Strecke bietet Ihnen Abschnitte, auf denen Sie gemütlich fahren können, auch wenn die Strecke nicht zu den öffentlichen Rodelbahnen zählt.

Für Langläufer empfehlen die Urlaubscoaches die Steinbockloipe

Nicht nur das Wandern im Winter macht Spaß. Auch beim Langlaufen können Sie die Winterwanderwege Mittelbergs so richtig genießen. Die Steinbock Loipe eignet sich bestens auch für kleine Langlaufski-Fans. Denn hier haben Sie die Möglichkeit, jederzeit ein- oder auszusteigen.
 

Rosenhofbewertung:

Familienfreundlich:
Hundefreundlich:  
Ohne Auto erreichbar:

Die Steinbockloipe beginnt am Ortseingang Mittelberg und führt Sie bis nach Baad am Talende. Auf der gesamten Loipe erwarten Sie zwei schwere Auf- bzw. Abstiege, dennoch zählt sie eher zu den leichten bzw. mittelschweren Loipen.

In Baad gibt es eine Vielzahl an verschiedenen Einkehrmöglichkeiten. Oder Sie machen einen Einkehrschwung in Bernhards Gemstl-Hofladen und wärmen sich dort auf. 
 

Rosenhof-Extratipp:

  • Wenn Sie oder Ihre Kinder zum ersten Mal auf Langlauf-Ski stehen, bietet sich der Einstieg in Bödmen an. Hier gibt es eine rund 100 Meter lange Übungsstrecke.

Winterwanderweg Kleinwalsertal: Biathlon erleben – der Tipp unseres Physiotherapeuten

Sie wollten immer schon einmal Biathlon testen? Auf den Winterwanderwegen des Kleinwalsertals können Sie das!

Rosenhofbewertung:

Familienfreundlich:
Hundefreundlich:  
Ohne Auto erreichbar:


Zum Einstieg der Schwende-Loipe können Sie mit den Walserbussen fahren. Dafür nehmen Sie zunächst die Buslinie 1 bis Riezlern. Hier steigen Sie in die Buslinie 2 bis zum Gasthof Bergblick, Schwende um.

Im Ortsteil Außerschwende in Riezlern zieht sich die Schwende-Loipe über den Straußberg hinauf bis zum Gasthof Hörnlepass. Hier befindet sich ein Schnupper-Schießstand, eine Biathlon Runde, sowie ein Rundkurs für Strafrunden. Die perfekte Möglichkeit also, einmal selbst Biathlon auszuprobieren!

Vom Gasthof Hörnlepass führt die Loipe über Außerwald wieder zurück. Unten in der Schwende wartet dann der Walserbus auf Sie und bringt Sie wieder zum Rosenhof.

Rosenhof-Extratipp:
  • Beim Gasthof Bergblick können Sie vorab Ihre Lauftechnik perfektionieren. Dafür stehen Ihnen großzügige Übungsschleifen für klassische und freie Lauftechniken zur Verfügung.
Zwärg Bartli im verschneiten Winter im Kleinwalsertal

Lust auf mehr?

Jetzt gleich Familienurlaub buchen!

7 Nächte
2 Personen
Unverbindlich anfragen

Warum zum Rosenhof ?

Gemeinsam ist Ferien

  • Ihr Hotel mit Kinderbetreuung und Familienaktivitäten für einen traumhaften Mehr-Generationen-Urlaub
  • Sechs Häuser in herrlicher Natur: Zimmer, Suiten und Ferienwohnungen im Kleinwalsertal
  • Zwärg Bartlis Reich: der riesige Kindergarten auf 2.000 m² mit abwechslungsreichen Aktivitäten
  • Genussangebot Rosenhof Kulinarium: vom Frühstücksbüffet bis hin zum mehrgängigen Abendmenü
  • Wellness-Spa-Beauty: Entspannung wartet in der Sauna- und Wasserwelt, individuelle Massage- und Therapieangebote für den ganzen Körper
  • Das Rosenhof Aktiv-Programm: in der Naturkulisse des Kleinwalsertals, Freizeitspaß zu jeder Jahreszeit

Hier geht's zu den Sommerpauschalen!
Schliessen