Arrow-Icon
2 Länder Sportklettersteig im Kleinwalsertal.

Klettersteige im kleinwalsertal für die familie

Klettersteige: klettern und wandern in einem

#Los geht‘s! Das Kleinwalsertal ist umgeben von Klettersteigen für Anfänger, die zudem mit einer atemberaubenden Aussicht belohnen. In diesem Blogbeitrag teilen wir Rosenhöfler mit Euch unsere Lieblingsklettersteige.

Klettersteige im Kleinwalsertal vereinen den Spaß und die Aussicht vom Wandern in den Bergen mit dem leichten Nervenkitzel des Kletterns. Dabei wird aber nur ein leichtes Risiko eingegangen, da man ständig durch ein Drahtseil gesichert ist und sich voll auf das Abenteuer einlassen kann. Somit sind die Klettersteige im Kleinwalsertal sowohl für Familien als auch für Anfänger geeignet!

Welche Voraussetzungen brauche ich als Anfänger für einen Klettersteig?

Klettersteige mit Kinder sicher gehen

Bei einem Klettersteig seid ihr zwar gesichert, nehmt ihn aber trotzdem nicht auf die leichte Schulter. Wie beim Wandern benötigt ihr Schwindelfreiheit und Trittsicherheit und idealerweise habt ihr auch keine Höhenangst. Im Vordergrund sollte immer der Spaß am Wandern, Klettern und an der Natur sein.


Wenn ihr noch Anfänger seid, ihr jedoch gerne frische Bergluft an den Klettersteigen schnuppern möchtet, empfehlen wir einen Grundkurs an einem Klettersteig im Tal. Hier werden neben einer kleinen Begehung eines spannenden Klettersteiges Verhaltensregeln am Berg, sowie der richtige Umgang mit den Sicherungsgeräten beigebracht.


Wir haben für Euch zwei verschiedene Klettersteige mit unterschiedlichen Schwierigkeiten zusammengestellt:

DER WALSER KLETTERSTEIG

Mit einer Kletterei über markante Felsbrocken, eng an der steilen Felswand entlang und sogar einer Seilbrücke, bietet der Klettersteig alles, was ein Klettersteig für Anfänger haben sollte. Daher zieht der Walser Klettersteig auch viele Besucher an.


Die Schwierigkeit lässt sich in B kategorisieren und kann mit Kindern ab 8 Jahren begangen werden. Mit der Kanzelbahn ist der Startpunkt schnell erreicht und innerhalb 1-1,5h reiner Kletterzeit habt ihr auch schon das allbekannte Gipfelkreuz erreicht.


Die Route lässt sich auch als Halbtagestour mit ausgebildetem Bergführer buchen. Damit werden eventuelle Bedenken genommen und die Kinder befinden sich in professionellen Händen.

Der Walser Klettersteig im Kleinwalsertal.

©Kleinwalsertal Tourismus eGen

Der Mindelheimer Klettersteig

Euch erwartet eine atemberaubende Gratüberquerung über die drei Schafalpenköpfe. Wer hier denkt, das ist nur eine gewöhnliche Gratwanderung, bei der man stupide dem Stahlseil folgt, liegt weit daneben. Über schroffe Felsformationen und eingehauene Treppenstufen gehend werden drei verschiedene, hochragende Gipfel erklommen. Vom Klettersteig aus hat man eine gute Sicht auf wunderschöne Bergelandschaft.


Der Mindelheimer Klettersteig gilt als einer der Klassiker und wird daher gerne besucht. Die Schwierigkeit der Strecke bleibt durchgehend bei B-C, allerdings dauert der Klettersteig etwa 4-6 h. Wir empfehlen diesen Klettersteig deshalb nur Familien, die mehr Erfahrung haben und die Kinder auch schon etwas älter sind.

Der Mindelheimer Klettersteig im Kleinwalsertal.

©Vanessa Freytag, Kleinwalsertal Tourismus

Welche Ausrüstung braucht es für einen Klettersteig für Familien und Anfänger?

Sicherheit geht vor!

Ein Klettersteig sollte nicht spontan unternommen werden, sondern bedarf guter Planung und Vorbereitung. Hier ein Auszug unserer Packliste:


  • Kletterhelm
  • Klettergurt
  • Klettersteigset
  • Klettersteighandschuhe
  • genügend zu Trinken
  • Vesper und Müsliriegel zur Stärkung
  • evtl. Ersatzklamotten
  • Erste-Hilfe-Set


Für die Klamottenwahl kann die gleiche Ausrüstung wie fürs Wandern genommen werden. Es gilt jedoch zu beachten, dass es weiter oben in den Gipfeln etwas kälter werden kann und daher eine Jacke mitgenommen werden sollte. Auch wenn die Sonne nur leicht scheint, empfehlen wir, sich mit Sonnencreme einzucremen.


Eine vollständige und intakte Klettersteigausrüstung ist essenziell. Sofern diese beide Faktoren nicht gegeben sind, raten wir Euch von einer Tour ab. Gerne könnt Ihr Eure eigene Kletterausrüstung von zuhause mitbringen, es gibt aber auch Sportgeschäfte, welche Euch die Ausrüstung für kleines Geld ausleihen. Das nächste Verleihgeschäft befindet sich in Mittelberg im Kleinwalsertal.

Wie könnt ihr euch noch vorbereiten?

erste klettererfahrungen sammeln

Wenn in der Familie die Kinder noch zu klein für den ersten Klettersteig im Kleinwalsertal sind, bietet sich stattdessen Deutschlands höchst gelegener Waldseilgarten bei Oberstdorf an. Mit einfachen Kletterübungen an den Baumwipfeln gewöhnen sich die Kinder an die ersten Höhen und den Umgang mit den Sicherungsgeräten.


Zum weiteren Üben kann als Anfänger der Naturklettersteig der Bergschule Kleinwalsertal besucht werden. Dies ist ein kleiner Klettersteig im Tal und kann für erste Erfahrungen in kurzer Zeit durchgeklettert werden.

Wenn Ihr gerne in der Natur seid und Action erlebt, dabei aber lieber den Boden knapp unter Euren Füßen spüren wollt, könnt Ihr in unserem Blog über das Mountainbiken im Kleinwalsertal weiterlesen.


Unser Blogartikel zum Thema Klettersteige für Familien im Kleinwalsertal konnte Eure Abenteuerlust wecken? Dann bucht jetzt Euer Familienzimmer oder Eure Ferienwohnung und steht schon bald selbst in der Klettersteigausrüstung am Klettersteig in luftigen Höhen, um unvergessliche Erfahrungen zu sammeln.