Arrow-Icon

Stornobedingungen

Warum in einem Familienhotel Urlaub buchen?

Wichtiges zur Eurer Buchung im Rosenhof

Ein Familienurlaub wird meist nicht von heute auf morgen gebucht. Storniert eine Familie kurzfristig, ist es kaum möglich, das Zimmer weiter zu vermieten. Die bereits getätigten Vorbereitungen können dann auch nicht mehr rückgängig gemacht werden. Im Familienhotel betrifft das nahezu alle Bereiche:

Bereits georderte regionale Produkte können nicht kurzfristig abbestellt werden.

Mitarbeiter, die für die Saison teilweise extra anreisen, können nicht wieder heimgeschickt werden.

Auch externe Partner, für z.B. Tanz- oder Nähworkshops, lassen sich nicht wieder ausladen. Gleiches gilt auch für von Euch gebuchte Wellness- oder Kosmetik-Anwendungen.


Wir möchten, dass Ihr Euch bei der Ankunft im Rosenhof rundum wohlfühlen könnt. Dafür ist ein gewisses Maß an Vorbereitung notwendig. Das können wir nicht kurzfristig bewerkstelligen. Denn Einkauf, Planung, Einsatz der Mitarbeiter und Erstellung des Aktiv-Programms etc. basieren, gerade in dieser Zeit, trotz aller Flexibilität auf Planbarkeit.

Zu jeder Zeit möchten wir Euch in Eurem Familienurlaub ein individuelles Erlebnis bieten:

  • Wir setzen auf täglich wechselnde Gerichte aus saisonalen und regionalen Produkten.
  • Für und mit Euch planen und gestalten wir das Wochenprogramm, um so Eure Interessen und Bedürfnisse in den Mittelpunkt zu stellen.
  • Wir möchten Euch ein Zuhause bieten (#Einfachheimkommen), indem Ihr bei Eurer Rückkehr auf bekannte Gesichter trefft.

Mit unseren Rosenhof Werten (#echt #gemeinsam #wertschätzend #lebendig) verpflichten wir uns nicht nur in guten Zeiten dazu, Verantwortung für unser Team, unsere Mitarbeiter zu übernehmen.

Das sind nur einige Punkte, wodurch wir uns von manchen, größeren Hotelketten unterscheiden. Gründe dafür, warum unsere (Stamm-)Gäste, ob Groß, ob Klein, immer gerne zu uns kommen. Um diese Werte und Pflichten aufrechterhalten zu können, braucht es auch die für uns passenden Stornobedingungen.

Stornobedingungen im Rosenhof

Die Preisraten bieten Euch diverse Flexibilität.

Selbstverständlich sind die geltenden Stornobedingungen aufgrund von COVID-19 angepasst: Auf alle Preisraten bieten wir die Möglichkeit der Umbuchung bis 14 Tage vor Reiseanritt an. Damit gehen wir noch einen Schritt weiter als der Gesetzgeber vorschreibt: rechtlich sind nur 7-10 Tage verpflichtend.


Welche Stornobedingungen gelten für meinen Aufenthalt?

Grundsätzlich gelten die Stornobedingungen der Rate, die Ihr jeweils gebucht habt:

Beste flexible Rate

  • Keine Anzahlung
  • Kostenlos stornierbar bis 30 Tage vor Anreise
  • Umbuchbar bis 14 Tage vor Anreise mit Preisanpassung, Umbuchungsgebühr € 35,00
  • Stornokosten 70% bis 7 Tage vor Anreise
  • Stornokosten 90% ab 7 Tage, bei Nichtanreise oder früherer Abreise

Wochenpreis

  • 50% Anzahlung bei Buchung
  • Kostenlos stornierbar bis 60 Tage vor Anreise
  • Umbuchbar bis 30 Tage vor Anreise mit Preisanpassung, Umbuchungsgebühr € 35,00
  • Stornokosten 40% bis 30 Tage vor Anreise
  • Stornokosten 70% bis 7 Tage vor Anreise
  • Stornokosten 90% bei Nichtanreise oder früherer Abreise

Frühbucherrate

  • 100% Anzahlung bei Buchung (als Rosenhof-Extra derzeit erst 120 Tage vor Anreise)
  • Nicht stornierbar
  • Umbuchbar bis 30 Tage vor Anreise mit Preisanpassung, Umbuchungsgebühr € 35,00

Ferienwohnung

  • 50% Anzahlung bei Buchung
  • Kostenlos stornierbar bis 60 Tage vor Anreise
  • Umbuchbar bis 30 Tage vor Anreise mit Preisanpassung, Umbuchungsgebühr € 35,00
  • Stornokosten 40% bis 30 Tage vor Anreise
  • Stornokosten 70% bis 7 Tage vor Anreise
  • Stornokosten 90% bei Nichtanreise oder früherer Abreise

Ferienwohnungen

für Euch individuell eingerichtet und für Euren Aufenthalt vorbereitet - das beansprucht einige Vorlaufzeit.

Welche Stornobedingungen gelten in Zeiten von COVID-19?

Auf alle vorgenannten Preistypen bieten wir aufgrund von COVID-19 die Möglichkeit der Umbuchung bis 14 Tage vor Reiseanritt an.


Wie läuft die Umbuchung?

Ist eine Umbuchung innerhalb 30 Tage nach der Stornierung nicht möglich, stellen wir die entsprechenden Stornokosten in Rechnung. Nach Eingang der Zahlung erhaltet Ihr einen Gutschein über diese Summe, abzgl. der Umbuchungsgebühr.


Was gilt, wenn ich meine Reise aufgrund von COVID-19 nicht antreten kann?

Eine kostenlose Stornierung unabhängig von der gebuchten Rate und Reiseantritt innerhalb von 14 Tagen (Anmerkung: Der Gesetzgeber sagt 7-10 Tage) ist in diesen Fällen möglich:

  • Das Herkunftsland spricht eine Reisewarnung für unsere Region aus, die nach einem Aufenthalt bei uns eine Quarantäne nach sich ziehen würde.
  • Wir können unsere Leistung nicht erbringen (Grenzübertritt nicht erlaubt, Ort nicht erreichbar, Hotel geschlossen).


Der Vertrag ist in diesen Fällen hinfällig, d.h. es entstehen keine Stornokosten und die geleistete Anzahlung wird komplett erstattet.


Damit haben wir seit einem Jahr nur gute Erfahrungen gemacht. Allen Gästen, die aus diesen Gründen ihren Urlaub bei uns nicht genießen konnten, haben wir innerhalb von wenigen Tagen - unabhängig von der gebuchten Rate - ihre bereits geleisteten Zahlungen zu 100% erstattet. Der Krankheitsfall ist nach wie vor über eine Reiserücktrittsversicherung abgedeckt.

buchen
Jetzt eine tolle Zeit buchen

Ankommen, auspacken, wohlfühlen. Mehr müsst Ihr nicht tun – außer natürlich eines: frühzeitig buchen, damit der Zwärg Bartli noch Zimmer für Euch frei hat.

> Zimmer, Suite buchen > Ferienwohnung buchen

Anrufen +43 5517 5194
Stornobedingungen